Fort- und Weiterbildungsprogramm

Jung - dynamisch - erfolgreich!? Wie Menschen ohne große Berufs- und Lebenserfahrung in Leitungspositionen bestehen können

"Die Leitungen werden auch immer jünger" - ein Satz, der in vielen Bereichen des Krankenhauses gültig ist. Die Ausbildung liegt noch nicht lange zurück; die jungen Mitarbeiter verfügen über gute Sach- und Fachkenntnisse und sind hochmotiviert. Gute Voraussetzungen, um Aufstiegs- und Entwicklungschancen anzubieten. Junge Menschen verfügen naturgemäß über wenig Berufs- und Lebenserfahrung und über keine Leitungserfahrung. Dennoch be "traut" man sie, organisatorische Verantwortung zu übernehmen und Mitarbeiter zu führen.

Unabhängig vom Alter bedeutet die Übernahme von Leitungsverantwortung im Krankenhausbereich unter schwierigen Rahmenbedingungen und in sich schnell wandelnden Unternehmen eine enorme Herausforderung.

Hier finden Sie weitere Informationen

Für junge Menschen, die eine Leitungsrolle übernehmen, gibt es ganz spezifische Themen: (Beispiele)
  • Institutionelle Unerfahrenheit
  • Fehlende Leitungs"vorbilder"
  • Entwicklung der Leitungsrolle und eines eigenen Leitungsstils
  • Kennenlernen eigener Stärken und Schwächen, insbesondere in Bezug auf Menschenführung
  • Durchsetzungsfähigkeit gegenüber älteren Mitarbeitern.
Dieser Seminartag soll jungen Menschen, die in Leitungs- oder Stellvertretungspositionen sind, helfen, die spannende Herausforderung gut zu meistern. Er soll Anregungen vermitteln, wie solch eine Rolle zur beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung genutzt werden kann - wo aber auch Gefahren liegen.

Inhalte des Seminars:
  • Der Weg zur Führungskraft
  • Rollenerwartungen
  • Kann man Leitung lernen?
  • Führungsmodelle als Orientierung
  • Umgang in und mit Konflikten, z.B. junge Leitung - ältere Kollegen und Kolleginnen
  • Fehler, Gefahren und Chancen.
Durch thematische Inputs und die Bearbeitung konkreter Situationen können die Teilnehmer mehr Sicherheit und Souveränität gewinnen, um diese große Herausforderung als Chance zur eigenen Entwicklung zu begreifen.

Weitere Informationen wieder schließen

Jetzt hier anmelden

<< zurück zur Übersicht

Seminarinformationen

Zielgruppe

Junge Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen unterschiedlicher Berufsgruppen im Krankenhaus, die mit Leitungsaufgaben betraut sind

Referentin

Birgit Weinand
Trainerin, Organisationsberaterin, Supervisorin
Training & Beratung, Münster

Termine

22.05.2019
15.10.2019 bereits ausgebucht

Veranstaltungsort

Die Wolfsburg
Kath. Akademie im Bistum Essen
Falkenweg 6
45478 Mülheim/Ruhr

Informationen zum Veranstaltungsort

Zeitrahmen

09:30 - 17:00 Uhr

Fortbildungspunkte - Registrierung - Beruflich Pflegender

Fortbildungspunkte für beruflich Pflegende: 

8 Punkte

Teilnahmegebühr

275,00 für Mitglieder des BBDK
375,00 für Nichtmitglieder

Die Teilnahmegebühr beinhaltet Seminarunterlagen, Pausengetränke, ein Mittagessen und eine Kaffee­pause am Nachmittag. Sie wird nach Erhalt der Rechnung fällig.

Die Teilnahmegebühr für den zwei­ten Teilnehmer aus einem Kranken­haus verringert sich um 10 %, ab dem dritten Teilnehmer um 20 %.

Bei einem Rücktritt bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn entstehen keine Kosten. Erfolgt eine Abmeldung später, ist der gesamte Betrag zu entrichten.