Fort- und Weiterbildungsprogramm

25 Nationen unter einem Dach - wie kann das funktionieren? Basiswissen interkulturelle Kommunikation für den Krankenhausalltag: Missverständnisse klären - Kommunikation optimieren

Ärztemangel und Pflegenotstand haben für eine neue kulturelle Vielfalt im Arbeitsalltag des Krankenhauses gesorgt. Mitarbeiter, die aus ganz unterschiedlichen Kulturen stammen, müssen - ohne Vorbereitung - professionell handeln und Kommunikationshürden überwinden. Und sind damit manchmal überfordert. Einfache Missverständnisse können schnell für größere Probleme sorgen.

Wie aber können wir im Teamalltag für eine bessere Kommunikation sorgen, damit der Klinikalltag weiterhin effektiv für alle zu bewältigen ist? Welche kulturellen Unterschiede gilt es überhaupt zu berücksichtigen und welche Vorgehensweisen - mit der für alle neuen Situation - haben sich bereits bewährt?

Auf diese und ähnliche Fragen gibt das Seminar praktische Antworten.

Hier finden Sie weitere Informationen

Inhalte des Seminars:
  • Die 5 größten Unterschiede in Kulturen, die unterschiedliches Gruppen- und Führungsverhalten bedingen
  • Mitarbeiter- und Teamkommunikation für interkulturelle Teams
  • Der Faktor Zeit: unterschiedliche Zeitkonzepte und ihre Folgen für Arbeitsstruktur und Ablaufmanagement
  • Kulturelle Besonderheiten einzelner Kulturräume auf Anfrage (bitte bei der Anmeldung nennen)
  • Best Practice: Effektive Lösungen für den Team- und Führungsalltag.

Methodik: Theoretischer Input, Lehrgespräch, Fallbeispiele, Kleingruppenarbeit. Die Teilnehmer können jederzeit eigene Praxisbeispiele einbringen.

Weitere Informationen wieder schließen

Jetzt hier anmelden

<< zurück zur Übersicht

Seminarinformationen

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aus der Pflege

Referentin

Stefanie Hecker
Referentin, Trainerin, Personalentwicklerin, Kontor für Personalentwicklung
Oldenburg

Termin

26.03.2019

Veranstaltungsort

Die Wolfsburg
Kath. Akademie im Bistum Essen
Falkenweg 6
45478 Mülheim/Ruhr

Informationen zum Veranstaltungsort

Zeitrahmen

09:30 - 17:00 Uhr

Fortbildungspunkte - Registrierung - Beruflich Pflegender

Fortbildungspunkte für beruflich Pflegende: 

8 Punkte

Teilnahmegebühr

275,00 für Mitglieder des BBDK
375,00 für Nichtmitglieder

Die Teilnahmegebühr beinhaltet Seminarunterlagen, Pausengetränke, ein Mittagessen und eine Kaffee­pause am Nachmittag. Sie wird nach Erhalt der Rechnung fällig.

Die Teilnahmegebühr für den zwei­ten Teilnehmer aus einem Kranken­haus verringert sich um 10 %, ab dem dritten Teilnehmer um 20 %.

Bei einem Rücktritt bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn entstehen keine Kosten. Erfolgt eine Abmeldung später, ist der gesamte Betrag zu entrichten.