Fort- und Weiterbildungsprogramm

Ein Marketingkonzept erstellen. Klinikleistungen mit System bewerben - auch mit kleinem Budget

Keine strategisch angelegte Kommunikation ohne Konzept! Aber was muss so ein Konzept alles enthalten? Wie ausführlich, wie pointiert muss es sein, und wie sieht ein Budgetplan aus?

Die Öffentlichkeitsarbeit hat sich in den letzten Jahren auch in den Krankenhäusern professionalisiert. Mittlerweile kommen vermehrt Instrumente und Standards aus der Industrie und einschlägigen Agenturen zum Einsatz. Dort hat man längst erkannt: Jede Kommunikationsarbeit wird nur dann Früchte tragen, wenn sie in die kurz-, mittel- und langfristigen Ziele des Unternehmens einzahlt. Kurz: Sie sollte strategisch und nachhaltig angelegt sein.

Das geht nicht, ohne Vorstand und Geschäftsführung von den Zielsetzungen der Öffentlichkeitsarbeit zu überzeugen. Hierfür ist es unabdingbar, dass die von Ihnen betriebene PR und Ihr Marketing mehr nutzen als kosten - dieser Nachweis sowie die strategische Aufhängung wird von den Kommunikatoren erwartet.

Das Seminar skizziert den Rahmen, innerhalb dessen sich eine strategisch angelegte Kommunikationsarbeit für Krankenhäuser abspielen sollte.

Der Referent stellt die hierfür nötigen Tools vor und erläutert diese anhand von konkreten Beispielen. Zudem erhalten die Teilnehmer Checklisten und eine Toolbox zur eigenen Anwendung.

Hier finden Sie weitere Informationen

Wesentliche Inhalte des Seminars:
  • Konzeptentwicklung und -schärfung
  • Stakeholder-Analyse und Erfassung der Mediennutzungsgewohnheiten
  • Botschaftenpyramide, Positionierung und Brandcards
  • Budgetplan und -führung sowie Kapazitätenplanung
  • Reporting
  • Imageanalysen und Marketingmix
  • Jahresplanung, Issue Management Tools und Campaigning
  • Arbeit mit PR-Datenbanken
  • Resonanzanalysen, Metriken und Markenwerttracking
  • Strategy Map und Balanced Scorecard.

Weitere Informationen wieder schließen

Jetzt hier anmelden

<< zurück zur Übersicht

Seminarinformationen

Zielgruppe

Marketingfachleute, Geschäftsführer, Chefärzte, Leitende Oberärzte, Pressearbeiter, Verwaltungsmitarbeiter oder Mitarbeiter aus dem medizinischen Bereich aus Gesundheitseinrichtungen oder Einrichtungen des Sozialwesens mit Marketingverantwortung

Referent

Dr. Mathias Brandstädter
Pressesprecher, Leiter der Unternehmenskommunikation, Universitätsklinikum Aachen
Aachen

Termin

29.01.2019

Veranstaltungsort

Die Wolfsburg
Kath. Akademie im Bistum Essen
Falkenweg 6
45478 Mülheim/Ruhr

Informationen zum Veranstaltungsort

Zeitrahmen

09:30 - 17:00 Uhr

Teilnahmegebühr

275,00 für Mitglieder des BBDK
375,00 für Nichtmitglieder

Die Teilnahmegebühr beinhaltet Seminarunterlagen, Pausengetränke, ein Mittagessen und eine Kaffee­pause am Nachmittag. Sie wird nach Erhalt der Rechnung fällig.

Die Teilnahmegebühr für den zwei­ten Teilnehmer aus einem Kranken­haus verringert sich um 10 %, ab dem dritten Teilnehmer um 20 %.

Bei einem Rücktritt bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn entstehen keine Kosten. Erfolgt eine Abmeldung später, ist der gesamte Betrag zu entrichten.