Fort- und Weiterbildungsprogramm

Kollege und Chef! Führen und Leiten aus der Sandwichposition

In vielen Bereichen im Krankenhaus gibt es Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, die mit Leitungsaufgaben betraut sind und gleichzeitig Basisarbeit leisten. Oft werden sie aus dem Team heraus benannt, und für die Bewältigung der geforderten Leitungsaufgaben gibt es keine ausgewiesenen Zeitkontingente. Somit müssen die Führungsaufgaben in die tägliche Arbeit integriert werden.

Wie schaffen es diese Mitarbeiter/innen den Erwartungen aus dem Team gerecht zu werden: Kollege/in zu sein und gleichzeitig Führungsperson? Darüber hinaus gibt es auch die Erwartungen der übergeordneten Ebene an die Teamleitung, die gestellten Anforderungen zu erfüllen. Immer wieder wird es im Arbeitsalltag Situationen geben, beispielsweise in Konflikten, in denen dieser Spagat besonders erlebbar wird.

Hinzu kommt, dass diese Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen zwar fachlich gut ausgebildet und meist auch sehr erfahren sind, für die Leitungsaufgaben aber wenig Handwerkszeug erwerben konnten.

An diesem Seminartag soll die Möglichkeit gegeben werden, die eigene "Sandwich"-Leitungsrolle in den Blick zu nehmen und konkrete Hilfestellungen für die Bewältigung dieser Aufgabe zu erwerben.

Hier finden Sie weitere Informationen

Inhalte des Seminars:
  • Führungsaufgaben übernehmen und Kollege/in sein - wie geht das?
  • Führungsmodelle für die "Sandwich"-Leitung
  • Zentrale Instrumente der Mitarbeiterführung: Mitarbeitergespräche, Umgang im Konflikt, Delegation und Kontrolle
  • Zeitmanagement.

Durch thematische Inputs und die Bearbeitung konkreter Situationen können die Teilnehmer/innen mehr Klarheit und Souveränität gewinnen, um sich motiviert dieser reizvollen Aufgabe zu widmen.

Weitere Informationen wieder schließen

Jetzt hier anmelden

<< zurück zur Übersicht

Seminarinformationen

Zielgruppe

Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen unterschiedlicher Berufsgruppen im Krankenhaus, die mit Leitungsaufgaben betraut sind und gleichzeitig Basisarbeit leisten.

Referentin

Birgit Weinand
Trainerin, Organisationsberaterin, Supervisorin
Training & Beratung, Münster

Termine

30.01.2019
02.04.2019
04.09.2019
26.11.2019

Veranstaltungsort

Die Wolfsburg
Kath. Akademie im Bistum Essen
Falkenweg 6
45478 Mülheim/Ruhr

Informationen zum Veranstaltungsort

Zeitrahmen

09:30 - 17:00 Uhr

Fortbildungspunkte - Registrierung - Beruflich Pflegender

Fortbildungspunkte für beruflich Pflegende: 

8 Punkte

Teilnahmegebühr

275,00 für Mitglieder des BBDK
375,00 für Nichtmitglieder

Die Teilnahmegebühr beinhaltet Seminarunterlagen, Pausengetränke, ein Mittagessen und eine Kaffee­pause am Nachmittag. Sie wird nach Erhalt der Rechnung fällig.

Die Teilnahmegebühr für den zwei­ten Teilnehmer aus einem Kranken­haus verringert sich um 10 %, ab dem dritten Teilnehmer um 20 %.

Bei einem Rücktritt bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn entstehen keine Kosten. Erfolgt eine Abmeldung später, ist der gesamte Betrag zu entrichten.