Fort- und Weiterbildungsprogramm

Wenn Mitarbeiter im Alltag nicht mitziehen - Blockaden und Resignation kommunikativ auflösen

Jeder siebte Arbeitnehmer in Deutschland hat laut Gallup-Repräsentativbefragung resigniert. Diese Statistik schließt Führungskräfte ein. Wenn die Motivation über längere Zeit im Keller ist, verweigern Menschen oft die engagierte Mitarbeit. Personalknappheit im Krankenhaus kann solche Situationen noch zusätzlich verschärfen.

Der Workshop zeigt, wie es fern vom üblichen Kommunikationsverhalten gelingen kann, Mitarbeiter*innen wieder stärker anzusprechen, zu motivieren und einzubinden.

Der erfahrene Berliner Coach Wolf-Dietrich Groß gibt konkrete Hinweise, alltagstaugliche Anregungen und hilfreiche Tipps, die eigene Kommunikation zu überprüfen und neue Denk-Wege zu testen. Interdisziplinärer Erfahrungsaustausch, kreative Laborarbeit, kollegiale Fallberatung, Emotions-Kompetenzgespräche, individuelle Ausarbeitung von Psychogrammen und lösungsorientierte Menschenkenntnis markieren die inhaltlichen Schwerpunkte des ganztägigen Workshops.

Hier finden Sie weitere Informationen

Wesentliche Inhalte des Workshops:
  • Die Energie der Verweigerung umlenken
  • Kraftvoll sein durch Mentale Präsenz
  • Individuelle Bedürfnisse wahrnehmen
  • Kontakt-Bereitschaft fördern
  • Integrieren statt isolieren
  • Emotionale Kompetenz erleben
  • Emotionale Mitteilung üben
  • Rauf auf die Palme: Abholen und mitnehmen
  • Sinn von Verständnis und Empathie testen.

Weitere Informationen wieder schließen

Jetzt hier anmelden

<< zurück zur Übersicht

Seminarinformationen

Zielgruppe

Führungskräfte aus Verwaltung, Pflege und Medizin

Referent

Wolf-Dietrich Groß
Kommunikations-Trainer, Coach
cmi Kommunikation & Medien GmbH, Berlin

Termine

07.05.2019
19.11.2019

Veranstaltungsort

Die Wolfsburg
Kath. Akademie im Bistum Essen
Falkenweg 6
45478 Mülheim/Ruhr

Informationen zum Veranstaltungsort

Zeitrahmen

09:30 - 17:00 Uhr

Fortbildungspunkte - Registrierung - Beruflich Pflegender

Fortbildungspunkte für beruflich Pflegende: 

8 Punkte

Teilnahmegebühr

275,00 für Mitglieder des BBDK
375,00 für Nichtmitglieder

Die Teilnahmegebühr beinhaltet Seminarunterlagen, Pausengetränke, ein Mittagessen und eine Kaffee­pause am Nachmittag. Sie wird nach Erhalt der Rechnung fällig.

Die Teilnahmegebühr für den zwei­ten Teilnehmer aus einem Kranken­haus verringert sich um 10 %, ab dem dritten Teilnehmer um 20 %.

Bei einem Rücktritt bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn entstehen keine Kosten. Erfolgt eine Abmeldung später, ist der gesamte Betrag zu entrichten.