Fort- und Weiterbildungsprogramm

Selbstfürsorge und Umgang mit schwierigen Belastungssituationen

Die enormen Arbeitsanforderungen im Klinikalltag strapazieren unsere Leistungsfähigkeit. Eingefahrene Verhaltensmuster stehen uns für einen souveränen Umgang mit den hohen Anforderungen manches Mal im Wege.

Im Seminar wollen wir uns damit beschäftigen, wie wir sie gezielt ändern können, damit wir in Belastungssituationen innerlich gelassener bleiben können.

Hier finden Sie weitere Informationen

  • Wie kann ich besser mit Drucksituationen umgehen und belastbarer bleiben?
  • Wie kann ich negative Emotionen durch eigene Denkmuster steuern, stoppen bzw. vermeiden?
  • Wie kann ich den Überblick, die Kontrolle und die Nerven bewahren, um souverän zu reagieren?
  • Wie kann ich verhindern, dass ich aus meinem inneren Gleichgewicht gerate?
Wie kann ich negative Ereignisse rasch abhaken und eigene individuelle Ressourcen aufbauen?

Methodik: Vortrag, Einzelarbeit, Teamarbeit, Diskussionen

Weitere Informationen wieder schließen

Jetzt hier anmelden

<< zurück zur Übersicht

Seminarinformationen

Zielgruppe

Alle, für die das Thema wichtig ist.

Referentin

Birgit Weinand
Trainerin, Organisationsberaterin, Supervisorin
Training & Beratung, Münster

Termin

13.06.2019

Veranstaltungsort

Die Wolfsburg
Kath. Akademie im Bistum Essen
Falkenweg 6
45478 Mülheim/Ruhr

Informationen zum Veranstaltungsort

Zeitrahmen

09:30 - 17:00 Uhr

Fortbildungspunkte - Registrierung - Beruflich Pflegender

Fortbildungspunkte für beruflich Pflegende: 

8 Punkte

Teilnahmegebühr

275,00 für Mitglieder des BBDK
375,00 für Nichtmitglieder

Die Teilnahmegebühr beinhaltet Seminarunterlagen, Pausengetränke, ein Mittagessen und eine Kaffee­pause am Nachmittag. Sie wird nach Erhalt der Rechnung fällig.

Die Teilnahmegebühr für den zwei­ten Teilnehmer aus einem Kranken­haus verringert sich um 10 %, ab dem dritten Teilnehmer um 20 %.

Bei einem Rücktritt bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn entstehen keine Kosten. Erfolgt eine Abmeldung später, ist der gesamte Betrag zu entrichten.