Fort- und Weiterbildungsprogramm

EBM im Krankenhaus: Das müssen Sie wissen.

Der Einheitliche Bewertungsmaßstab (EBM) bildet die Basis für die Abrechnung der ambulanten Leistungen im Krankenhaus. Daneben sind diverse Bestimmungen, Rechtsgrundlagen und Richtlinien bei der Abrechnung zu beachten.

Ziel des Seminars ist es, Krankenhausbeschäftigten, die neu oder wieder in die Leistungsabrechnung einsteigen, Grundlagenwissen für die Ambulanz-Abrechnung nach dem EBM zu vermitteln und Zusammenhänge im Bereich der ambulanten Abrechnung zu verdeutlichen.

Hier finden Sie weitere Informationen

Die wesentlichen Inhalte des Seminars:
  • Systematik und Aufbau des aktuellen EBM
  • Die Allgemeinen Bestimmungen zum EBM
  • Grundsätze der Abrechnung:
    - Ambulante Notfallbehandlung
    - Ambulantes Operieren gem. § 115b SGB V
    - Persönliche Ermächtigungen.
Das Seminar ist besonders für Anfänger oder Wiedereinsteiger geeignet.

Weitere Informationen wieder schließen

Jetzt hier anmelden

<< zurück zur Übersicht

Seminarinformationen

Zielgruppe

Patientenmanagement, Controlling, Abrechner

Referent

Dipl. Pflegewirt Thorsten Müller
M.Sc., Schulung und Beratung im Gesundheitswesen, Zertifizierter Pflegesachverständiger
Ludwigshafen

Termine

31.01.2019
18.09.2019

Veranstaltungsort

Die Wolfsburg
Kath. Akademie im Bistum Essen
Falkenweg 6
45478 Mülheim/Ruhr

Informationen zum Veranstaltungsort

Zeitrahmen

10:00 - 17:00 Uhr

Teilnahmegebühr

275,00 für Mitglieder des BBDK
375,00 für Nichtmitglieder

Die Teilnahmegebühr beinhaltet Seminarunterlagen, Pausengetränke, ein Mittagessen und eine Kaffee­pause am Nachmittag. Sie wird nach Erhalt der Rechnung fällig.

Die Teilnahmegebühr für den zwei­ten Teilnehmer aus einem Kranken­haus verringert sich um 10 %, ab dem dritten Teilnehmer um 20 %.

Bei einem Rücktritt bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn entstehen keine Kosten. Erfolgt eine Abmeldung später, ist der gesamte Betrag zu entrichten.