Fort- und Weiterbildungsprogramm

Pflegekräfte mit einem Bein im Knast?

Stehen Pflegekräfte permanent mit einem Bein im Gefängnis?

Diese provokante Frage thematisieren die Referenten und Autoren des Buches: "Praxishandbuch Pflegerecht" in diesem Seminar. Die Referenten bringen das Rechtswissen in Ihre Pflegepraxis. Komplexe Rechtsfragen leicht verständlich und praxisnah zu vermitteln, darin liegt die Stärke der beiden Dozenten.

Hier finden Sie weitere Informationen

Inhalte des Seminars:
  • Applikation von Medikamenten ohne ärztliche Anordnung. Erlaubt: Ja, aber ...
  • Wer haftet bei verblisterten Medikamenten?
  • Heilkunde durch Pflegefachpersonen: Deshalb eine Pflegekammer?
  • Piercing, Lange Fingernägel, Crocs™ & Co? Erlaubt?
  • Religionsglaube als Einstellungs- oder Kündigungskriterium?
  • Wie flexibel muss der Arbeitnehmer sein? (Ständige Erreichbarkeit, Anrufe zu Hause)
  • Urlaubsregelungen
  • Neuer Anspruch auf Brückenteilzeit
  • Ich habe keine Lust, mach Du mal: Delegation von ärztlichen und pflegerischen Tätigkeiten. Wer haftet, wenn's schiefgeht?
  • Überlastungsanzeigen: Pflegefachperson frei von Haftung?
  • Haftung der WBL/SL/Team- und Schichtleitung bei Unterbesetzung, Praktikanten, Aushilfen, Sprechdefiziten
  • Pflegefehler und Gutachten: Jetzt wird's teuer?
  • Unerlaubte Kooperationen durch Pflegefachpersonen: Jetzt droht Knast!

Weitere Informationen wieder schließen

Jetzt hier anmelden

<< zurück zur Übersicht

Seminarinformationen

Zielgruppe

Pflegekräfte, Mitarbeitervertretung, Personal- und Betriebsräte, alle, die sich für das Thema interessieren

Referenten

Dipl. Pflegewirt Thorsten Müller
M.Sc., Schulung und Beratung im Gesundheitswesen, Zertifizierter Pflegesachverständiger
Ludwigshafen

RA Jan Schabbeck
Fachanwalt für Medizinrecht, Kanzlei VSZ Rechtsanwälte Schabbeck und Partner mbB
Ludwigshafen

Termine

14.02.2019
06.11.2019

Veranstaltungsort

Die Wolfsburg
Kath. Akademie im Bistum Essen
Falkenweg 6
45478 Mülheim/Ruhr

Informationen zum Veranstaltungsort

Zeitrahmen

10:00 - 17:00 Uhr

Fortbildungspunkte - Registrierung - Beruflich Pflegender

Fortbildungspunkte für beruflich Pflegende: 

8 Punkte

Teilnahmegebühr

275,00 für Mitglieder des BBDK
375,00 für Nichtmitglieder

Die Teilnahmegebühr beinhaltet Seminarunterlagen, Pausengetränke, ein Mittagessen und eine Kaffee­pause am Nachmittag. Sie wird nach Erhalt der Rechnung fällig.

Die Teilnahmegebühr für den zwei­ten Teilnehmer aus einem Kranken­haus verringert sich um 10 %, ab dem dritten Teilnehmer um 20 %.

Bei einem Rücktritt bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn entstehen keine Kosten. Erfolgt eine Abmeldung später, ist der gesamte Betrag zu entrichten.