Fort- und Weiterbildungsprogramm

Ich will, aber ich kann nicht ... - Durchsetzungstraining für Stationsleitungen und Abteilungsleiter

Führungskräfte brauchen eine gewisse Souveränität und Durchsetzungsvermögen um den oftmals vielschichtigen Arbeitsalltag zu meistern. In schwierigen Situationen müssen sie einen klaren Kopf bewahren, bei herausfordernden Menschen die innere Ruhe nicht verlieren. Selbstsicheres Auftreten und eine dazu passende Rhetorik helfen sich durchzusetzen und die eigenen oder vorgegebenen Ziele zu erreichen.

Dieses Seminar ist für Führungskräfte, die ihre Durchsetzungsstärke ausbauen möchten. Die professionell und souverän ihre Abteilung oder Team führen möchten, oder sich gegen grenzüberschreitendes Verhalten, egal aus welcher Richtung, behaupten möchten.

Hier finden Sie weitere Informationen

Aus dem Seminarinhalt:
  • Analyse der eigenen Durchsetzungsstärke - Wann wird es schwierig für Sie und warum?
  • Persönliche Hemmnisse erkennen und überwinden
  • Durchsetzungsstrategien und Verhaltensweisen, um sich langfristig durchzusetzen
  • Souverän und klar den eigenen Standpunkt vertreten
  • Umgang mit schwierigen Personen und Situationen
  • Souveräne Rhetorik und starkes Auftreten
  • Lernen mit negativen Reaktionen anderer umzugehen
  • Entwicklung individueller Verhaltensalternativen für unterschiedliche Situationen und Menschen.

Methoden: Vortrag, Einzelarbeit, Teamarbeit, Diskussionen

Weitere Informationen wieder schließen

Jetzt hier anmelden

<< zurück zur Übersicht

Seminarinformationen

Zielgruppe

Führungskräfte aus allen Klinikbereichen

Referentin

Heike M. Cobaugh
Personalentwicklung, Konfliktmediation & Coaching
Herchweiler

Termine

27.02.2019
24.10.2019 bereits ausgebucht
15.01.2020
05.05.2020
21.10.2020

Veranstaltungsort

Die Wolfsburg
Kath. Akademie im Bistum Essen
Falkenweg 6
45478 Mülheim/Ruhr

Informationen zum Veranstaltungsort

Zeitrahmen

09:30 - 17:00 Uhr

Fortbildungspunkte - Registrierung - Beruflich Pflegender

Fortbildungspunkte für beruflich Pflegende: 

8 Punkte

Teilnahmegebühr

275,00 für Mitglieder des BBDK
375,00 für Nichtmitglieder

Die Teilnahmegebühr beinhaltet Seminarunterlagen, Pausengetränke, ein Mittagessen und eine Kaffee­pause am Nachmittag. Sie wird nach Erhalt der Rechnung fällig.

Die Teilnahmegebühr für den zwei­ten Teilnehmer aus einem Kranken­haus verringert sich um 10 %, ab dem dritten Teilnehmer um 20 %.

Bei einem Rücktritt bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn entstehen keine Kosten. Erfolgt eine Abmeldung später, ist der gesamte Betrag zu entrichten.