Fort- und Weiterbildungsprogramm

Im Krankenhaus wirksam kommunizieren - Die emotionale Körpersprache lesen können

Freude, Stolz und Leidenschaft, Leid, Trauer, Ärger, Frust und Wut oder Enttäuschung - alle unsere Gefühle drücken sich in unserer Körpersprache aus. Doch wir sind nicht darin geübt, sie einzuordnen.

Weil wir vor allem gelernt haben, auf das gesprochene Wort zu achten. Doch wir sprechen auch, wenn wir nichts sagen. Für Ärzte und Führungskräfte in der Pflege ist es außerordentlich wichtig, diese emotionale Sprache ihrer Mitarbeiter und Patienten "lesen" zu können. Insbesondere der Umgang mit schwierigen Mitarbeitern, Kollegen oder Ärzten macht es notwendig, den Gesprächspartner gerade in Konfliktsituationen einschätzen, um gut mit ihm umgehen zu können.

Im ganztägigen Workshop geht es dem Berliner Trainer & Coach Wolf-Dietrich Groß darum, dass die Teilnehmer ganz praktisch ihre eigene Körpersprache verstehen und üben, Gesprächspartner nicht nur nach ihren Worten, sondern vor allem durch ihre Mimik, Augen, Gestik der Hände und Körpersprache wahrzunehmen.

So brauchen wir uns nicht nur auf Wörter und Sätze zu verlassen, sondern können erkennen, ob Wort und Emotion zusammenpassen, ob das gesamte Bild stimmig ist; ob also stimmt, was der andere erzählt, und wie es ihm wirklich geht. Das erleichtert die Kommunikation und das Finden von Lösungen.

Hier finden Sie weitere Informationen

Wesentliche Inhalte des Workshops:
  • Der erste Eindruck - Raus aus der Schublade
  • Mimik - Signale von Augen, Mund und Nase
  • Gestik - Lebendigkeit der Hände
  • Körper - Stand, Beine und Füße
  • Haltung - im Sitzen und Stehen
  • Stress, Atmung und Puls
  • Einfluss von Sympathie und Antipathie
  • Die Kraft der Empathie.

Weitere Informationen wieder schließen

Jetzt hier anmelden

<< zurück zur Übersicht

Seminarinformationen

Zielgruppe

Führungskräfte aus der Verwaltung, der Medizin und dem Pflegedienst

Referent

Wolf-Dietrich Groß
Kommunikations-Trainer, Coach
cmi Kommunikation & Medien GmbH, Berlin

Termin

04.06.2020

Veranstaltungsort

Die Wolfsburg
Kath. Akademie im Bistum Essen
Falkenweg 6
45478 Mülheim/Ruhr

Informationen zum Veranstaltungsort

Zeitrahmen

09:30 - 17:00 Uhr

Fortbildungspunkte - Registrierung - Beruflich Pflegender

Fortbildungspunkte für beruflich Pflegende: 

8 Punkte

Teilnahmegebühr

275,00 für Mitglieder des BBDK
375,00 für Nichtmitglieder

Die Teilnahmegebühr beinhaltet Seminarunterlagen, Pausengetränke, ein Mittagessen und eine Kaffee­pause am Nachmittag. Sie wird nach Erhalt der Rechnung fällig.

Die Teilnahmegebühr für den zwei­ten Teilnehmer aus einem Kranken­haus verringert sich um 10 %, ab dem dritten Teilnehmer um 20 %.

Bei einem Rücktritt bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn entstehen keine Kosten. Erfolgt eine Abmeldung später, ist der gesamte Betrag zu entrichten.