Fort- und Weiterbildungsprogramm

Kraft schöpfen für den Klinikalltag - Umgang mit Druck, Stress, Sorgen und Ängsten

Auch schon vor Corona hat der Alltag im Krankenhaus regelmäßig viel Kraft gekostet. Personalmangel, Zeitdruck, Überbelegung und Dauerbelastung führen die Leitung, Mitarbeiter und Teams oft an ihre Grenzen. Da die Rahmenbedingungen meist akzeptiert werden müssen, bleibt die Frage, wie Menschen sich ihre Arbeit erleichtern können. Im Fokus stehen der bewusste Umgang des Einzelnen mit sich selbst sowie die motivierende Kommunikation mit dem Team.

Der erfahrene Berliner Kommunikations-Trainer und Coach Wolf-Dietrich Groß führt die Workshop-Teilnehmer*nnen hin zu konstruktiver und selbstkritischer Betrachtung ihrer Arbeitssítuation. Er bietet ungewöhnliche, praxistaugliche Ideen für die Gestaltung eines kraftvollen Alltags, die den Umgang mit Sorgen, Druck und Stress verbessern können, so dass sich das Team motiviert durch den Tag führen und Erschöpfung vermeiden lässt.

Hier finden Sie weitere Informationen

Inhalte des Seminars:
  • Die Kraft der Selbstmotivation entdecken
  • Die Gegenwart nutzen
  • Individualität respektieren
  • Schubladen vermeiden
  • Über Beziehung führen
  • Mit Emotionen umgehen
  • Gedankliche Sackgassen identifizieren
  • Der Lähmungsfalle entkommen
  • Palme im Wind sein statt Fels in der Brandung.

Weitere Informationen wieder schließen

Jetzt hier anmelden

<< zurück zur Übersicht

Seminarinformationen

Zielgruppe

Führungskräfte aus Verwaltung, Pflege und Medizin

Referent

Wolf-Dietrich Groß
Kommunikations-Trainer, Coach
cmi Coaching - Mediation - Interaktion, Berlin

Termine

15.04.2021
07.09.2021

Veranstaltungsort

Die Wolfsburg
Kath. Akademie im Bistum Essen
Falkenweg 6
45478 Mülheim/Ruhr

Informationen zum Veranstaltungsort

Zeitrahmen

09:30 - 17:00 Uhr

Fortbildungspunkte - Registrierung - Beruflich Pflegender

Fortbildungspunkte für beruflich Pflegende: 

8 Punkte

Teilnahmegebühr

275,00 für Mitglieder des BBDK
375,00 für Nichtmitglieder

Die Teilnahmegebühr beinhaltet Seminarunterlagen, Pausengetränke, ein Mittagessen und eine Kaffee­pause am Nachmittag. Sie wird nach Erhalt der Rechnung fällig.

Die Teilnahmegebühr für den zwei­ten Teilnehmer aus einem Kranken­haus verringert sich um 10 %, ab dem dritten Teilnehmer um 20 %.

Bei einem Rücktritt bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn entstehen keine Kosten. Erfolgt eine Abmeldung später, ist der gesamte Betrag zu entrichten.