Fort- und Weiterbildungsprogramm

Krankenhausplan NRW 2021 - ONLINE-VERANSTALTUNG

Der neue Krankenhausplan NRW steht kurz vor seiner Verabschiedung und wird im Jahr 2022 umzusetzen sein.

Gegenstand des Krankenhausplanes NRW 2021 wird ein grundlegender Paradigmenwechsel in der Krankenhausplanung sein. Zwar wird die bisherige Planungsgröße "Bett" noch in die Feststellungsbescheide aufgenommen, wesentlich wird aber die Ausweisung nach Leistungsbereichen und Leistungsgruppen sein. Auf dieser Grundlage sollen auch Leistungsmengen der einzelnen Krankenhäuser geplant werden.

Wesentliches Ziel des Krankenhausplanes NRW 2021 wird dabei sein, dass eine Abstimmung der Leistungsangebote zwischen den Krankenhäusern stattfindet. Insbesondere die spezialisierten und komplexen Leistungen sollen künftig durch die Planung koordiniert und ausdrücklich zugewiesen werden. Damit findet eine grundlegende Abkehr des bisherigen Ansatzes statt, wonach die Krankenhäuser im Rahmen der Hauptfachabteilungen große Freiheiten zur Bestimmung ihres Leistungsangebotes hatten. Zusätzlich werden konkrete Qualitätsvorgaben als Mindestvoraussetzungen und als Auswahlkriterien formuliert, die bei der Ausweisung der künftigen Angebote zu erfüllen sind.

Hier finden Sie weitere Informationen

Zur Umsetzung dieses Krankenhausplanes wird sich jedes Krankenhaus in Nordrhein-Westfalen den hierfür erforderlichen regionalen Planungsverfahren unterwerfen müssen. Da in diesem Rahmen nicht nur die bekannten Parameter abgefragt werden, sondern auch die neuen Anforderungen, insbesondere im Hinblick auf die Qualität der Leistungserbringung und die künftig zugewiesene Fallzahl, ist eine gute Vorbereitung auf diese Verfahren essenziell.

Das Seminar wird die wesentlichen Inhalte des Krankenhausplanes NRW 2021 ebenso abdecken wie die sich daraus ergebenden Handlungserfordernisse für die einzelnen Krankenhäuser.

Wesentliche Inhalte des Seminars:
  • Ziele und Inhalte des neuen Krankenhausplanes
  • Systematik des neuen Krankenhausplanes
  • Handlungserfordernisse zur Vorbereitung der Regionalen Planungsverfahren.

Weitere Informationen wieder schließen

Jetzt hier anmelden

<< zurück zur Übersicht

Seminarinformationen

Zielgruppe

Geschäftsführer*innen, Verwaltungsdirektoren*innen, Kaufmännische Direktoren*innen, Zuständige für Unternehmensentwicklung

Referentin

Dr. Kerrin Schillhorn, MIL
Fachanwältin für Verwaltungsrecht, Fachanwältin für Medizinrecht
michels.pmks Rechtsanwälte Partnerschaft mbB, Köln

Termine

01.02.2022
09.02.2022

Veranstaltungsort

Online-Veranstaltung

Informationen zum Veranstaltungsort

Zeitrahmen

09:30 - 12:30 Uhr

Teilnahmegebühr

200,00 für Mitglieder des BBDK
250,00 für Nichtmitglieder

Die Teilnahmegebühr für den zwei­ten Teilnehmer aus einem Kranken­haus verringert sich um 10 %, ab dem dritten Teilnehmer um 20 %.

Bei einem Rücktritt bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn entstehen keine Kosten. Erfolgt eine Abmeldung später, ist der gesamte Betrag zu entrichten.