Fort- und Weiterbildungsprogramm

Lean Management praxisnah: die ambulante Sprechstunde

Den Erstkontakt mit Ihnen nehmen viele PatientInnen und deren Angehörige in der ambulanten Sprechstunde auf. Was für Sie Routine ist, ist für Ihre PatientInnen Ausnahmesituation. Neben freundlichen und kompetenten Mitarbeitenden und ansprechenden Räumlichkeiten sind gut strukturierte und funktionierende Abläufe mit kurzen Wartezeiten maßgeblich für das Vertrauen in Sie und Ihre Institution. Als wichtiger Baustein in der sektorenübergreifenden Versorgung haben ambulante Sprechstunden überdies das Potenzial zum Marketing-Instrument.

Ihr Nutzen: Sie lernen den Denkansatz des Lean Managements kennen und Prozessabläufe mit Blick auf die Effizienz - sowohl aus ökonomischer als auch aus PatientInnensicht - zu gestalten. Am Beispiel der ambulanten Sprechstunde arbeiten Sie sich in die Methode ein. Am Ende des Seminars wissen Sie, welche für einen reibungslosen und wertschöpfenden Sprechstundenablauf von Bedeutung sind und wie Sie anhand weniger und leicht zu ermittelnder Kennzahlen erkennen können, wo und wie Sie nachbessern können. Hierdurch eröffnet sich die Chance, an Sie gestellte Erwartungen zu erfüllen, die Zufriedenheit der Mitarbeitenden zu erhöhen und gleichzeitig die Effizienz zu steigern. Nicht zuletzt profitiert die Sicherheit.

Hier finden Sie weitere Informationen

Inhalte des Seminars:
  • Einführung in die Denkweise des Lean Managements
  • Verschwendung erkennen und messbar vermeiden
  • (Re-)Organisation der ambulanten Sprechstunde - Projektplanung auf Basis von Kennzahlen und im Sinne von "lean".

Methoden: Vortrag, Gruppenarbeit, Bearbeitung von Fallbeispielen aus der Praxis.

Weitere Informationen wieder schließen

Jetzt hier anmelden

<< zurück zur Übersicht

Seminarinformationen

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aus allen Berufsgruppen, die in die Organisation/Durchführung ambulanter Sprechstunden im Krankenhaus/MVZ eingebunden sind und/oder sich für Lean Management interessieren.

Referentin

Dr. med. Heike Hasbach
Geschäftsführerin
HospitalBeratung Hasbach, Hagen

Termin

25.10.2022

Veranstaltungsort

Die Wolfsburg
Kath. Akademie im Bistum Essen
Falkenweg 6
45478 Mülheim/Ruhr

Informationen zum Veranstaltungsort

Zeitrahmen

09:30 - 17:00 Uhr

Fortbildungspunkte - Registrierung - Beruflich Pflegender

Fortbildungspunkte für beruflich Pflegende: 

8 Punkte

Teilnahmegebühr

275,00 für Mitglieder des BBDK
375,00 für Nichtmitglieder

Die Teilnahmegebühr beinhaltet Seminarunterlagen, Pausengetränke, ein Mittagessen und eine Kaffepause am Nachmittag. Sie wird nach Erhalt der Rechnung fällig.

Die Teilnahmegebühr für den zwei­ten Teilnehmer aus einem Kranken­haus verringert sich um 10 %, ab dem dritten Teilnehmer um 20 %.

Bei einem Rücktritt bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn entstehen keine Kosten. Erfolgt eine Abmeldung später, ist der gesamte Betrag zu entrichten.