Fort- und Weiterbildungsprogramm

MD-Strukturprüfungen: Was Sie wissen sollten

Ab 2022 können über bestimmte OPS-Codes verschlüsselte Leistungen nur nach vorheriger Prüfung der Einhaltung von Strukturmerkmalen durch den Medizinischen Dienst (MD) abgerechnet werden. Die zu prüfenden Strukturmerkmale sind in dem vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) herausgegebenen und jährlich aktualisierten Operationen- und Prozedurenschlüssel (OPS) beschrieben. Die Prüfung durch den MD erfolgt auf Grundlage von § 275d SGB V "Prüfung von Strukturmerkmalen", formale Details für die Begutachtung sind in der vom MD herausgegebenen "StrOPS-RL“ festgelegt.

Ihr Nutzen: Im Anschluss an das Seminar kennen Sie die StrOPS-RL und die aktuelle Version des vom MD erstellten Begutachtungsleitfaden. Sie wissen, ob Sie die Voraussetzungen für die Abrechnung einzelner Komplex - OPS erfüllen und wie sie dies formal korrekt und fristgerecht nachweisen. Sie erhalten Tipps zur zeitlichen Planung, zur Erstellung geforderter Dokumente (SOPs) und zur Vorbereitung von Vor-Ort-Prüfungen.

Hier finden Sie weitere Informationen

Inhalte des Seminars:
StrOPS-RL & Begutachtungsleitfaden des MD
  • Antragsstellung
  • "Dokumentenprüfung", "Vor-Ort-Prüfung" und "Kombiniertem Verfahren"
  • Besonderheiten im ersten Prüfungsjahr
  • "Corona-Ausnahmetatbestände" nach § 25 Absatz 4 KHG
  • Kooperationen
  • Dokumente und Dokumentation
Projektplanung.

Hinweis: Das Seminar wird an die aktuellen Entwicklungen angepasst.

Methoden: Vortrag, Bearbeitung von Beispielen aus der Praxis, Diskussion

Weitere Informationen wieder schließen

Jetzt hier anmelden

<< zurück zur Übersicht

Seminarinformationen

Zielgruppe

Krankenhausmitarbeiterinnen und -mitarbeiter mit Verantwortung für die Vorbereitung von Strukturprüfungen, insbesondere aus dem Medizin-Controlling, der Personalabteilung, dem ärztlichen und pflegerischen Dienst

Referentin

Dr. med. Heike Hasbach
Geschäftsführerin
HospitalBeratung Hasbach, Hagen

Termine

13.01.2022
08.12.2022

Veranstaltungsort

Die Wolfsburg
Kath. Akademie im Bistum Essen
Falkenweg 6
45478 Mülheim/Ruhr

Informationen zum Veranstaltungsort

Zeitrahmen

09:30 - 13:00 Uhr

Teilnahmegebühr

200,00 für Mitglieder des BBDK
250,00 für Nichtmitglieder

Die Teilnahmegebühr beinhaltet Seminarunterlagen, Pausengetränke und ein Mittagessen. Sie wird nach Erhalt der Rechnung fällig.

Die Teilnahmegebühr für den zweiten Teilnehmer aus einem Krankenhaus verringert sich um 10 %, ab dem dritten Teilnehmer um 20 %.

Bei einem Rücktritt bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn entstehen keine Kosten. Erfolgt eine Abmeldung später, ist der gesamte Betrag zu entrichten.