Fort- und Weiterbildungsprogramm

Qualitätsmanagement und relevante Normen

Inzwischen ist der Nutzen eines Qualitätsmanagementsystems in Einrichtungen des Gesundheitswesens erkannt. Stabile Prozesse mit geringen Fehlerwahrscheinlichkeiten sind hierbei von wesentlicher Bedeutung. Die notwendigen Methoden und Werkzeuge zur Weiterentwicklung eines wirksamen und zeitgemäßen Qualitätsmanagementsystems werden in diesem Seminar vorgestellt und anhand von Praxisbeispielen geübt.

Ihr Nutzen: Im Anschluss an das Seminar überblicken Sie das Thema Qualitätsmanagement im Krankenhaus. Sie kennen die Anforderungen der DIN EN ISO 9001, der für das Gesundheitswesen entwickelten DIN EN 15224 und der DIN EN 17398, in der die Mindestanforderungen für eine patientenzentrierte Versorgung beschrieben sind. Sie erfahren, welche Aspekte zukünftig zusätzlich zu beachten sein werden. Sie wissen, wie Sie Interne Audits unter Berücksichtigung der DIN EN ISO 19011:2018 vorbereiten, durchführen und dokumentieren. Sie erwerben die Kenntnisse, die Sie benötigen, um Qualitätsmanagementaufgaben zu übernehmen.

Hier finden Sie weitere Informationen

Wesentliche Inhalte:

Struktur und Anforderungen der DIN EN ISO 9001:2015
  • Kontext der Organisation
  • Führung, Verantwortlichkeiten und Befugnisse
  • Kompetenz, Bewusstsein, Kommunikation
  • Chancen & Risiken
  • Wissensmanagement

QM-Dokumentation

Bewertung der Leistung
  • Werkzeuge, Messung und Analyse
  • Interne Audits (unter Berücksichtigung der DIN EN ISO 19011:2018)
  • Managementbewertungen

Umgang mit unerwünschten Abweichungen und Korrekturmaßnahmen

DIN EN 15224:2017
  • Qualitätsmerkmale in der Gesundheitsversorgung

DIN EN 17398:2020
  • Patientenbeteiligung bei der Gesundheitsversorgung - Mindestanforderungen an die personenzentrierte Versorgung

Ausblick:
  • Digitale Transformation
  • Künstliche Intelligenz
  • Sicherstellung der Lieferkette
  • Umweltmanagement.

Hinweis: Das Seminar wird an die aktuellen Entwicklungen (Normenrevision) angepasst. Die Gestaltung des Seminars erfordert eine Begrenzung der Teilnehmerzahl.

Methoden: Vortrag, Einzel- und Gruppenarbeit, Bearbeitung von Fallbeispielen aus der Praxis, Diskussion

Weitere Informationen wieder schließen

Jetzt hier anmelden

<< zurück zur Übersicht

Seminarinformationen

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an im Gesundheitswesen tätige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aller Berufsgruppen, die fundierte Kenntnisse zum Thema Qualitätsmanagement erwerben möchten.

Referentin

Dr. med. Heike Hasbach
Geschäftsführerin
HospitalBeratung Hasbach, Hagen

Termin

24.11.2022

Veranstaltungsort

Die Wolfsburg
Kath. Akademie im Bistum Essen
Falkenweg 6
45478 Mülheim/Ruhr

Informationen zum Veranstaltungsort

Zeitrahmen

09:30 - 17:00 Uhr

Fortbildungspunkte - Registrierung - Beruflich Pflegender

Fortbildungspunkte für beruflich Pflegende: 

8 Punkte

Teilnahmegebühr

275,00 für Mitglieder des BBDK
375,00 für Nichtmitglieder

Die Teilnahmegebühr beinhaltet Seminarunterlagen, Pausengetränke, ein Mittagessen und eine Kaffee­pause am Nachmittag. Sie wird nach Erhalt der Rechnung fällig.

Die Teilnahmegebühr für den zwei­ten Teilnehmer aus einem Kranken­haus verringert sich um 10 %, ab dem dritten Teilnehmer um 20 %.

Bei einem Rücktritt bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn entstehen keine Kosten. Erfolgt eine Abmeldung später, ist der gesamte Betrag zu entrichten.