Fort- und Weiterbildungsprogramm

Senkung von Krankheitsausfällen durch Anwesenheitsprämien!? - ONLINE-VERANSTALTUNG

In den letzten Jahren sind in vielen Betrieben die Krankenstände gestiegen.

Arbeitszeitorganisatorische Lösungsansätze zur Vertretung unplanbarer Krankheitsausfälle wie "Flexischichten" oder "Stand-By"-Dienste stoßen aus Sicht der betroffenen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen zunehmend an Zumutbarkeitsgrenzen. Und selbst vielfältige Maßnahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung lösen das Problem häufig nicht. Insofern sollte auch über Ansätze wie Gesundheits- bzw. Anwesenheitsprämien nachgedacht werden, obgleich diese in Deutschland bisher immer noch stark stigmatisiert sind.

Deshalb startet unser Referent, Jan Kutscher, Partner der Arbeitszeit & Organisation im Gesundheitswesen Herrmann Kutscher Leydecker Woodruff, Berlin, in das Webinar mit einem kleinen Überblick über die Studienlage und klärt, ob es Indikatoren dafür gibt, dass sich Mitarbeitende bei der Existenz von Prämien wirklich krank zur Arbeit "schleppen". Darüber hinaus informiert er Sie über die rechtlichen Rahmenbedingungen der Gestaltung solcher Prämien, um im abschließenden Block konkrete Gestaltungsbeispiele vorzustellen.

Hier finden Sie weitere Informationen

Inhalte des Webinars:

Krank zur Arbeit? Überblick über die Studienlage zu Gesundheits- und Anwesenheitsprämien

Was bei der Gestaltung von Gesundheitsprämien aus rechtlicher Sicht zu beachten ist
  • Zulässigkeit, Rahmenbedingungen und Überblick über die Rechtsprechung
  • Rechtliche Empfehlungen für die Verankerung von Anwesenheitsprämien in Betriebs-/Dienstvereinbarung bzw. im Arbeitsvertrag

Beispiele für Anreize zur Krankenstandsenkung
  • Zeitbezogene Anreize im Arbeitszeitmodell
  • Beispiele für Gesundheitsprämien aus Unternehmen verschiedener Branchen und Unternehmensgrößen.

Weitere Informationen wieder schließen

Jetzt hier anmelden

<< zurück zur Übersicht

Seminarinformationen

Zielgruppe

Geschäftsführer*innen, Kaufmännische Direktoren*innen, Personalleiter*innen, Personalreferenten*innen, Betriebsärzte und -ärztinnen, Arbeitnehmervertreter*innen

Referent

Jan Kutscher
Partner der Arbeitszeit & Organisation im Gesundheitswesen Herrmann Kutscher Leydecker Woodruff
Berlin

Termine

07.02.2022
02.09.2022

Veranstaltungsort

Online-Veranstaltung

Informationen zum Veranstaltungsort

Zeitrahmen

15:00 - 17:00 Uhr am 07.02.2022 09:00 - 11:00 Uhr am 02.09.2022

Teilnahmegebühr

200,00 für Mitglieder des BBDK
250,00 für Nichtmitglieder

Die Teilnahmegebühr für den zwei­ten Teilnehmer aus einem Kranken­haus verringert sich um 10 %, ab dem dritten Teilnehmer um 20 %. Sie wird nach Erhalt der Rechnung fällig.

Bei einem Rücktritt bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn entstehen keine Kosten. Erfolgt eine Abmeldung später, ist der gesamte Betrag zu entrichten.