Fort- und Weiterbildungsprogramm

Wissen macht's - Grundlagen für den Aufbau eines Wissensmanagement

Wissen ist der Rohstoff, der sich durch Gebrauch vermehrt.

Wissen hat erheblichem Einfluss auf die Leistungsfähigkeit von Organisationen. Steigende Komplexität am Arbeitsplatz Krankenhaus, Mangel an Fachkräften, demographische Entwicklung und individualisierte Arbeitszeitmodelle erfordern eine systematische Sicherung relevanten Wissens.

Ziel des Seminars ist es, den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Methoden zu vermitteln, mit denen sie relevantes Wissen identifizieren, erhalten und vermehren, um es nachhaltig nutzen zu können.

Ihr Nutzen: Am Ende des Seminars kennen Sie den Zusammenhang von Daten, Informationen und Wissen. Sie lernen analoge und digitale Werkzeuge kennen, mit denen sie explizites und implizites Wissen systematisch sichern und verfügbar machen.

Hier finden Sie weitere Informationen

Inhalte des Seminars:

Begriffsbestimmung: Daten - Information - Wissen - Kompetenz

Was wir über Wissen wissen:
  • Sach-/Handlungswissen
  • Explizites/Implizites Wissen
  • Individuelles/Organisationales Wissen

Die drei Dimensionen des Wissensmanagements: Mensch - Technik - Organisation

Wissensvermittlung und -verteilung: Personalisierungs- und Kodifizierungsstrategie

Erfolgreiche Einführung eines Wissensmanagements: Erfolgsfaktoren und Barrieren


Methoden: Vortrag, Einzel- und Gruppenübungen

Weitere Informationen wieder schließen

Jetzt hier anmelden

<< zurück zur Übersicht

Seminarinformationen

Zielgruppe

Leitungskräfte aus Medizin, Pflege und Verwaltung

Referentin

Dr. med. Heike Hasbach
Geschäftsführerin
HospitalBeratung Hasbach, Hagen

Termine

01.03.2022
01.12.2022

Veranstaltungsort

Die Wolfsburg
Kath. Akademie im Bistum Essen
Falkenweg 6
45478 Mülheim/Ruhr

Informationen zum Veranstaltungsort

Zeitrahmen

09:30 - 17:00 Uhr

Teilnahmegebühr

275,00 für Mitglieder des BBDK
375,00 für Nichtmitglieder

Die Teilnahmegebühr beinhaltet Seminarunterlagen, Pausengetränke, ein Mittagessen und eine Kaffepause am Nachmittag. Sie wird nach Erhalt der Rechnung fällig.

Die Teilnahmegebühr für den zwei­ten Teilnehmer aus einem Kranken­haus verringert sich um 10 %, ab dem dritten Teilnehmer um 20 %.

Bei einem Rücktritt bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn entstehen keine Kosten. Erfolgt eine Abmeldung später, ist der gesamte Betrag zu entrichten.