Frühjahrskolloquium

Programm des 32. Frühjahrskolloquiums 2016

Strukturwandel – Bewegung ist die Lösung

Wie die Politik über Qualität Krankenhäuser bewegen will

Donnerstag, 10. März 2016
15:00 Uhr Mitgliederversammlung des BBDK
(geschlossene Veranstaltung, Einladung erfolgt gesondert)
18:00 Uhr
Referent:
Markus Hofmann Denken Sie Neu! - Hirn in Hochform
Markus Hofmann
Certified Speaking Professional, Gedächtnisexperte, Keynote Speaker aus München

Freitag, 11. März 2016
  Krankenhäuser: kreativ und initiativ
Leitung: Christoph Rzisnik, Vorsitzender des Vorstandes
09:30 Uhr
Referent:
Dr. rer. pol. Boris RobbersAuswirkungen des KHSG
Dr. rer. pol. Boris Robbers
Referatsleiter Krankenhäuser, Ministerium für Soziales, Frauen, Familie und Gesundheit, Hannover
10:15 Uhr
Referent:
Prof. Dr. med. Andreas Becker Qualitätsvorgaben des G-BA – wie verändert sich die Krankenhauslandschaft?
Prof. Dr. med. Andreas Becker
Institut Prof. Dr. Becker, Rösrath
11:00 Uhr Pause
11:30 Uhr


Referent:
BBDK-Master-Perspektive: Ein Sprungbrett für die Manager von morgen…?

Prof. Dr. med. Rainer Riedel Prof. Dr. med. Rainer Riedel
Direktor des Instituts für Medizin-Ökonomie & Medizin
Rheinische Fachhochschule Köln, Köln
11:45 Uhr

BBDK-Karriereforum
Die beste Projektarbeit des 31. Kurses

  1. SHARED E-MOBILITY – Betriebliches Mobilitätsmanagement im Krankenhaus
  2. Krankenhausfusion – Empfehlungen für die Konsolidierung des Krankenhausinformationssystems
  3. Personalbeschaffungsmaßnahmen vor dem Hintergrund des Fachkräftemangels in der Pflege - Ein Fahrplan zum Personalrecruitment im Ausland
12:30 Uhr Mittagspause
  Handlungsempfehlungen und Strategien
Leitung: Birgit Stahnke, Mitglied des Vorstandes
14:00 Uhr
Referent:
Christian Lautner Wie Qualitätskennzahlen zum Steuerungsinstrument werden
Christian Lautner
Geschäftsführer, 4QD – Qualitätskliniken.de GmbH, Berlin
14:30 Uhr
Referent:
Dr. med. Christoph Scheu Qualität messen und verbessern: Methodenübersicht (inkl. Peer-Reviews)
Dr. med. Christoph Scheu
Vorsitzender des Vorstandes, Qualitätsindikatoren für Kirchliche Krankenhäuser - QKK e.V.
Geschäftsführer, Klinikum St. Elisabeth Straubing GmbH, Straubing
15:00 Uhr

Referenten:
Und es geht doch!
Konfessions- und trägerübergreifende Leistungsabstimmung


Matthias Kaufmann Matthias Kaufmann
Geschäftsführer, St. Marien-Hospital Hamm,
Gesundheitsverbund Hamm
  Michael WermkerMichael Wermker
Vorstand / Geschäftsführer, Evangelisches Krankenhaus Hamm gGmbH,
Gesundheitsverbund Hamm
15:20 Uhr
Referent:
Ludger Hellmann Verbund 2.0 – vom Nichtangriffspakt zur Konzernstrategie
Ludger Hellmann
Geschäftsführer, (Sprecher)
Klinikum Westmünsterland GmbH, Borken
15:40 Uhr Pause
16:00 Uhr
Referent:
Ludger RisseQualität und Quantität in der Pflege
Ludger Risse
Stellv. Vorsitzender, Bundesverband Pflegemanagement e.V., Berlin
Vorsitzender des Pflegerats NRW
Pflegedirektor, St. Christophorus-Krankenhaus Werne
16:45 Uhr
Referent:
Prof. Dr. rer. nat. Gunther Olesch Blick über den Tellerrand - Personalführung bei Phoenix Contact
Prof. Dr. rer. nat. Gunther Olesch
Geschäftsführer Personal, Informatik, Recht
Phoenix Contact GmbH & Co. KG, Blomberg
17:30 Uhr Programmende
Samstag, 12. März 2016
  Aus der Praxis für die Praxis
Leitung: Ansgar Veer, Mitglied des Vorstandes
09:00 Uhr
Referent:
Gerrit E. JungkPersonalentwicklung – Von der Strategie zur operativen Umsetzung
Gerrit E. Jungk
Leiter Personal, Recht und betriebliches Gesundheitsmanagement
LWL-Psychiatrie-Verbund im Kreis Soest, Lippstadt
09:30 Uhr
Referent:
Chefarzt Prof. Dr. med. Hubertus H. Nietsch Organisationseinheit Innere Medizin - zwischen Generalisierung und Spezialisierung
Chefarzt Prof. Dr. med. Hubertus H. Nietsch
Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara, Medizinische Klinik I, Halle (Saale)
10:00 Uhr

Referenten:
Gestufte Krankenhausversorgung – Zusammenarbeit in der Versorgungskette

Jochen Scheel Jochen Scheel
Geschäftsführer, GKinD, Gesellschaft der Kinderkrankenhäuser und Kinderabteilungen in Deutschland e.V., Neunkirchen
  Dr. med. Daisy Hünefeld Dr. med. Daisy Hünefeld, MBA
Mitglied des Vorstandes, St. Franziskus-Stiftung Münster
Vorstandsvorsitzende, Qualitätsverbund Geriatrie Nord-West-Deutschland e.V., Münster
10:40 Uhr Pause
11:00 Uhr
Referent:
Leo Martin Menschen für sich gewinnen – Ein Ex-Agent verrät die besten Strategien
Leo Martin
Ehemaliger Geheimdienstmitarbeiter, Coach für Kommunikationsstrategien und Körpersprache, München
12:30 Uhr Schlusswort:
Christoph Rzisnik
Vorsitzender des Vorstandes