BBDK

Der Vorstand des BBDK:

  1. Simone Lauer, Mitglied der Geschäftsleitung, St. Elisabeth Gruppe GmbH,
    Katholische Kliniken Rhein-Ruhr, Marien Hospital Herne
  2. Heino ten Brink, stellv. Geschäftsführer, Evang. Krankenhaus Wesel GmbH
  3. André Sonnentag, Hauptgeschäftsführer, Klinik Verbund Vest Recklinghausen - KVVR
    KVVR gGmbH | Prosper-Hospital Recklinghausen gGmbH | St. Elisabeth-Hospital Herten gGmbH
  4. Christoph Rzisnik (Vorsitzender des Vorstandes), Geschäftsführer, Mariengesellschaft Siegen
  5. Birgit Stahnke, Kaufmännische Direktorin, Vestische Caritas-Kliniken GmbH in Datteln
  6. Gerhard Glock, Verwaltungsdirektor Evang. Krankenhaus Castrop-Rauxel
  7. Cornelius Degenhardt, Personalleiter, Asklepios Klinik Sankt Augustin
  8. Ansgar Veer (stellv. Vorsitzender des Vorstandes), Hauptgeschäftsführer,
    St. Bonifatius Hospitalgesellschaft Lingen
Der Vorstand des BBDK
Der Vorstand des BBDK (Zum Vergrößern bitte klicken!)

Aktuelle Pressemitteilung

40 Jahre BBDK – 35 Jahre BBDK-Frühjahrskolloquium

2019 ist ein besonderes Jahr für das Berufsbildungswerk Deutscher Krankenhäuser. Seit der Gründung des Vereins sind 40 Jahre vergangen. Die Ursprungsidee, Führungskräfte für das Krankenhausmanagement auszubilden, hat sich durchgesetzt und ist heute aktueller denn je. Von den fast 500 Absolventen des Traineeprogramms sind viele in verantwortlicher Position in der Leitung von Krankenhäusern, in Verbänden und Krankenhausgesellschaften, an zentraler Stelle in Krankenhauskonzernen und anderen Gesundheitseinrichtungen tätig.

Seit 35 Jahren lädt der BBDK zum Frühjahrskolloquium ein, so auch in diesem Jahr. Vom 4. bis 6. April sind über 100 Interessierte der Einladung des Vorstandes gefolgt und haben sich zwei Tage mit dem Leitthema „Faszination Krankenhaus – Impulse für gute Führung“ auseinandergesetzt. Wie für diese Veranstaltungsreihe typisch, haben sich die Teilnehmer dabei nicht nur mit krankenhausspezifischen Schwerpunkten beschäftig, sondern sich von anderen Branchen inspirieren lassen.

Das eigene Jubiläum hat geradezu dazu aufgefordert, den Blick zurück mit Blick in die Zukunft zu kombinieren: „40 Jahre Krankenhausfinanzierung – Wie kann man das DRG-System fit für die Zukunft machen?“, „Neue Wege in der Krankenhausplanung“ und „Arbeitswelt Krankenhaus – neu denken. Was kommt, was bleibt, was geht!“

In der anlässlich des Frühjahrskolloquiums stattfinden Mitgliederversammlung stand turnusmäßig die Wahl des Vorstandes an. Nicht zur Wiederwahl standen die Kollegen Rainer Rabsahl, Volker Koch und Johannes Dörr. Für deren langjährige Mitarbeit bedankten sich im Namen des Vorstandes und der Mitgliederversammlung der Vorsitzende Christoph Rzisnik und Beate Ostermann, Geschäftsführerin des BBDK.

Der neue Vorstand, der einstimmig gewählt wurde, wird die Erfolgsgeschichte des BBDK fortsetzen und mit der Umsetzung neuer Ideen das Grundkonzept weiterentwickeln. In Zeiten permanenten Wandels ist es dem Vorstand ein Anliegen, Menschen aller Berufszweige für die Arbeit im Krankenhaus zu begeistern und sie zu befähigen, den Wandel der Arbeitswelt Krankenhaus aktiv mitzugestalten.

Interner Bereich

Um Zugang zu dem internen Bereich des BBDK-Vorstandes zu erhalten, loggen Sie sich hier ein.